Berufskolleg Meschede des Hochsauerlandkreises
Berufsschule - Ausbildungsvorbereitung – Berufsfachschule – Fachschule
Höhere Berufsfachschule – Fachoberschule – Berufliches Gymnasium

12 Jahre Todeshäftling in den USA

Julia Peters besucht das BKM

„Klar! Wenn jemand einen anderen Menschen umgebracht hat, hat er die Toddesstrafe verdient.“ Das war der Grundtenor bei vielen Schülerinnen und Schülern der HH-2B bevor Julia Peters aus Dortmund die Klasse im Deutschunterricht besuchte.

Julia Peters ist Mitglied in der „Initiative gegen die Todesstrafe e.V.“ und war von Sarah Otte eingeladen worden, um mit den Schülerinnen und Schülern dieses sensible Thema zu beleuchten. Nachdem sie zunächst über globale Zahlen informierte, fesselte sie die Zuhörerinnen und Zuhörer mit ihren persönlichen Erfahrungen. Frau Peters hatte 12 Jahre lang engen Briefkontakt zu einem amerikanischen Häftling, der wegen Mordes im Drogenrausch in einer Todeszelle in Texas auf seine Hinrichtung wartete und schließlich hingerichtet wurde. „Zwischen der Bekanntgabe seines Hinrichtungstermins und dem Tag der Hinrichtung lagen 6 Monate“, erzählte Frau Peters. Sie konnte den Schülerinnen und Schülern einen sehr eindrucksvollen Einblick in die Haftbedingungen und die Gefühlswelt der Häftlinge geben. „Jetzt sehe ich das Thema Todesstrafe mit anderen Augen“, meinte anschließend einer der Schüler. „Ich hätte nicht gedacht, dass es so etwas in einem zivilisierten Land wie den USA gibt“, ein Anderer. Bei der unterrichtlichen Vorbereitung des Besuchs konnten die Schülerinnen und Schüler darüber abstimmen, ob sie für oder gegen die Todesstrafe sind – ein Großteil war vor der Veranstaltung dafür. Mit dem neu gewonnenen Wissen und den fundierten Hintergrundinformationen waren viele bereit, diese Entscheidung zu überdenken.

Beitrag Todesstrafe

Kontakt


Berufskolleg Meschede des Hochsauerlandkreises
Dünnefeldweg 5
59872 Meschede

Tel: 02 91 94 - 56 00
Fax: 02 91 94 - 56 09

E-Mail

oder Kontakt

Schulträger

Hochsauerlandkreis Logo

Öffnungszeiten


Bis auf weiteres:

Mo. bis Fr.

07.30 - 13.30 Uhr

 
 

Anfahrtskarte


 
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Mehr InformationenVerstanden