25. und 26.01.2018 Schülerinnen und Schüler der IFK nehmen am Projekt zur Berufsorientierung teil

Am 25. und 26. Januar 2018 nahmen Schülerinnen und Schüler der Internationalen Förderklassen an der Potenzialanalyse im Rahmen des Konzeptes „KAoA-kompakt“ teil.

Dieses Konzept (KAoA = kein Abschluss ohne Anschluss, gefördert durch Mittel des Landes, der Bundesagentur für Arbeit und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung) bietet eine systematische Berufs- und Studienorientierung und beinhaltet neben der Potenzanalyse weiterhin die Berufsfelderkundungstage und einen Praxiskurs.

An beiden Tagen konnten die Schülerinnen und Schüler im Bildungszentrum des Handels e.V. durch die Bearbeitung verschiedener Aufgaben, z.B. Origami, Bau einer Kugelbahn oder Aufgaben zum logischen Denken ihre Kompetenzen wie Team- und Konzentrationsfähigkeit sowie beispielsweise feinmotorische Fähigkeiten und räumliches Vorstellungsvermögen beweisen.

Kontakt


Berufskolleg Meschede des Hochsauerlandkreises
Dünnefeldweg 5
59872 Meschede

Tel: 02 91 94 - 56 00
Fax: 02 91 94 - 56 09

verwaltung@berufskolleg-meschede.de

oder Kontakt

Schulträger

Hochsauerlandkreis Logo

Öffnungszeiten


Mo. &  Di.:

07.00 - 15.30 Uhr

 

Mi.:

07.00 - 9:45 Uhr und
11:15 - 15.30 Uhr
9:45 - 11:15 Uhr nur telefonisch

 

Do.:

07.00 - 15.30 Uhr

 

Fr.:

07.00 - 13.15 Uhr

 
 

Anfahrtskarte