Berufskolleg Meschede des Hochsauerlandkreises
Berufsschule - Ausbildungsvorbereitung – Berufsfachschule – Fachschule
Höhere Berufsfachschule – Fachoberschule – Berufliches Gymnasium

"Lesbar"

Erstmals fächerübergreifendes Leseprojekt im Bildungsgang Lagerlogistik gestartet

Lesbar

Zu viele unserer Schüler stoßen beim Lesen von Aufgaben und Fachtexten auf Schwierigkeiten. Sie haben nie gelernt, Lesestrategien anzuwenden. Vereinfachte Texte hereinzugeben ist eine Möglichkeit – aber nicht die beste.

Im Bildungsgang Lagerlogistik hat man sich darauf geeinigt, Lesetechniken fächerübergreifend im Rahmen eines Projektes einzuüben und kontinuierlich anzuwenden. Auftakt war eine einstündige Veranstaltung am 14.11.2018 in Raum 150. Hier wurde das Lesen und die Lesebereitschaft erstmals thematisiert. Die Kollegin Sarah Otte war als Gastleser eingeladen und las jeweils eine viertel Stunde aus einem Buch vor. Es wurde geschmunzelt und gelacht und es war so leise, dass man eine Stecknadel hätte fallen hören. Bei einer Thesenabfrage zum Lesen kam eines klar heraus „Wer lesen kann ist klar im Vorteil!“.

Lesbar

Hier wurde auch ein sensibles Thema angesprochen: In Deutschland gelten etwa 7,5 Millionen Erwachsene als sogenannte funktionale Analphabeten. Das heißt, sie können zwar Buchstaben, Wörter und einzelne Sätze lesen und schreiben, haben jedoch Mühe, einen längeren zusammenhängenden Text zu verstehen. Sie erreichen auch einen Schulabschluss aber liegen weit unter dem Leistungspotential was bei gezielter Förderung möglich gewesen wäre. Frustration ist die Konsequenz, Aggression das Ventil. Sowohl Über- als auch Unterforderung sind Probleme in unserem Unterrichtsalltag.

Es war emotional ergreifend, dass einige Schüler sich „gehört“ fühlten und berichteten, dass sie seit Beginn der Schulzeit gravierende Leseprobleme hatten. Wenn hier weder Elternhaus noch Lehrer eingreifen, werden Kinder alleine gelassen.

In den kommenden Wochen werden die Schüler mit einer Lesestrategiemappe als Werkzeug arbeiten. Martina Funke-Linnemann hat die Materialien für eine Facharbeit zusammengestellt und wird das Projekt im Mai ihrem zuständigen Professor und Kursteilnehmern der Zertifizierungsmaßnahme „Experte für individuelle Förderung“ in Münster vorstellen.

Dabei gilt festzuhalten: mehrere Personen sind an dem Projekt beteiligt. Alle Kollegen im Bildungsgang wenden die Strategien in ihrem Unterricht an. Der Deusch-Kollege Stefan Kramer besucht vor den Weihnachtsferien mit den Schülern die Stadtbücherei Meschede und der Zeitverlag stellt drei Wochen DIE ZEIT im doppelten Klassensatz kostenlos zur Verfügung. Das Leseprojekt ein Start im Bildungsgang Lager – damit alle Schüler auch verstehen was sie lesen. Wenn wir überlegen am bkm gezielt zu fördern, taucht da nicht die Frage auf: Ist Lesen nicht die Schlüsselkompetenz für alle Fächer?

Kontakt


Berufskolleg Meschede des Hochsauerlandkreises
Dünnefeldweg 5
59872 Meschede

Tel: 02 91 94 - 56 00
Fax: 02 91 94 - 56 09

E-Mail

oder Kontakt

Schulträger

Hochsauerlandkreis Logo

Öffnungszeiten


Mo. &  Di.:

07.00 - 15.30 Uhr

 

Mi.:

07.00 - 9:45 Uhr und
11:15 - 15.30 Uhr
9:45 - 11:15 Uhr nur telefonisch

 

Do.:

07.00 - 15.30 Uhr

 

Fr.:

07.00 - 13.15 Uhr

 
 

Anfahrtskarte


 
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Mehr InformationenVerstanden