„Volles Haus“ bei der Projektpräsentation der Fachschule für Wirtschaft

18.11.2015

Im Rahmen der Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt ist die Projektarbeit für die Studierenden der Fachschule für Wirtschaft am Berufskolleg Meschede ein wesentlicher Bestandteil.

Die Projekte wurden in Arbeitsgruppen von 3-6 Studierenden teamorientiert durchgeführt. Ein komplexes Thema wurde in Form einer Projektarbeit betriebswirtschaftlich analysiert und nun präsentiert.
Die diesjährigen Themen waren:

  • Ein optimales Türenlager für die BAUKING Südwestfalen GmbH – Empirische Untersuchung der IST-Situation und anschließende Empfehlung von Umsetzungsvorschlägen
  • Optimierung des E-Commerce Konzeptes der Falke KGaA am Beispiel der Markteinführung des RU-Achilles Strumpfes
  • Optimierung des Kundendienstes und weiterer Serviceleistungen der transfluid Maschinenbau GmbH
  • Wegzeitoptimierung durch Planung und Implementierung zentraler Prüfplätze in der Firma Risse & Co. GmbH

Bei der Projektpräsentation in der Aula des Berufskollegs Meschede konnte der Schulleiter OStD Jürgen Krieger über 170 Gäste begrüßen. Viele Angehörige, Firmenvertreter, Studierende der Fachschulen aus Arnsberg und Brilon, aber auch viele ehemalige Studierende hatten den Weg in die Aula gefunden.

Im Anschluss an die Präsentation konnten sich die Zuschauer an den Informationsständen der
Projektgruppen näher über die Arbeit der Studierenden informieren.

Kontakt


Berufskolleg Meschede des Hochsauerlandkreises
Dünnefeldweg 5
59872 Meschede

Tel: 02 91 94 - 56 00
Fax: 02 91 94 - 56 09

verwaltung@berufskolleg-meschede.de

oder Kontakt

Schulträger

Hochsauerlandkreis Logo

Öffnungszeiten


Mo. &  Di.:

07.00 - 15.30 Uhr

 

Mi.:

07.00 - 9:45 Uhr und
11:15 - 15.30 Uhr
9:45 - 11:15 Uhr nur telefonisch

 

Do.:

07.00 - 15.30 Uhr

 

Fr.:

07.00 - 13.15 Uhr

 
 

Anfahrtskarte