Berufskolleg Meschede des Hochsauerlandkreises
Berufsschule - Ausbildungsvorbereitung – Berufsfachschule – Fachschule
Höhere Berufsfachschule – Fachoberschule – Berufliches Gymnasium

Technisches Abitur am Berufskolleg Meschede

mit den Leistungskursen Ingenieurwissenschaften und Mathematik

Bereits in der 8. Klasse wird heute mit der Berufsorientierung in den Schulen begonnen. Die Bundesagentur für Arbeit und ihre Berufsberater führen Tests durch und helfen den Schülerinnen und Schülern dabei die Orientierung bei der Berufswahl zu finden. Bin ich der kaufmännische Typ, ist ein Beruf im Gesundheitswesen für mich der Richtige, oder bin ich technisch begabt? Gerade die technischen Berufe sind in der Industrie sehr gefragt, die Karriereaussichten glänzend. Doch kann man mit 15 Jahren schon entscheiden ob man eine Ausbildung machen möchte, oder vielleicht doch lieber studieren will? Und weiß man mit 15 Jahren schon ob Mechatronik die Richtige Wahl ist oder doch lieber ein Bauberuf? Viele Eltern wünschen sich zudem das Abitur für ihre Kinder.

Hier hat das Berufskolleg Meschede ein besonderes Angebot für technisch interessierte Schulabgängerinnen und Schulabgänger geschaffen – die gymnasiale Oberstufe Ingenieurwissenschaften. Dieser Bildungsgang führt zur allgemeinen Hochschulreife und hat die Pflichtleistungskurse Ingenieurwissenschaften und Mathematik. Der Unterschied zur klassischen gymnasialen Oberstufe liegt darin, dass die Lernenden sich nicht von vorne herein festlegen müssen. Jonas Gödde: “Ich bin technisch interessiert, wusste aber noch nicht in welche Richtung es gehen sollte.” Die Ingenieurfächer Bautechnik, Maschinenbau und Elektrotechnik werden gleichgewichtig behandelt. Die erworbenen theoretischen Kenntnisse können in Praxisphasen in den Werkstätten des Berufskollegs Meschede an konkreten Beispielen angewendet werden.
Das technische Abitur soll aber nicht nur Schülerinnen und Schüler ansprechen, die eine Ingenieurwissenschaft studieren wollen, sondern auch Ausbildungsberufe wie Mechatroniker/in, technischer Produktdesigner/in oder Elektriker/in profitieren von dem vermittelten technischen Wissen in der gymnasialen Oberstufe. Erweitert wird das Angebot durch eine enge Zusammenarbeit mit der FH-Südwestfalen in Meschede. Hier besteht für die angehenden Abiturienten die Möglichkeit Schnuppervorlesungen zu besuchen und sich so auf das Studium einzustellen. Ebenso sind die Lehrpläne auf die Anforderungen eines solchen Studiengangs zugeschnitten. Dieses Angebot gefiel auch Theresa Brechtgen gut: “Ich wollte ein Abitur mit technischen Fächern machen. Das Angebot vom Berufskolleg Meschede kam mir nicht nur von den Fächern entgegen, sondern auch aufgrund der Lage der Schule.”

Interessierte Schülerinnen und Schüler, aber auch Eltern können sich gerne an das Berufskolleg Meschede unter der Telefonnummer 0291-945600 wenden und einen Beratungstermin vereinbaren. Vorabinformationen finden Sie selbstverständlich auf der Homepage der Schule. Anmeldungen für das kommende Schuljahr sind noch möglich

GO Ingenieur

Kontakt


Berufskolleg Meschede des Hochsauerlandkreises
Dünnefeldweg 5
59872 Meschede

Tel: 02 91 94 - 56 00
Fax: 02 91 94 - 56 09

E-Mail

oder Kontakt

Schulträger

Hochsauerlandkreis Logo

Öffnungszeiten


Bis auf weiteres:

Mo. bis Fr.

Mo. & Mi.

07:30 - 13:15 Uhr

13:15 - 15:30 Uhr

 
 

Anfahrtskarte


 
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Mehr InformationenVerstanden