Schülerinnen und Schüler des BKM für vier Wochen im europäischen Ausland

26.09.2017

Wie in jedem Jahr ermöglichte das BKM interessierten Schülerinnen und Schülern der Höheren Handelsschule vor den Sommerferien einen vierwöchigen Lernaufenthalt. Zwölf Schülerinnen und Schüler zog es in die irische Hauptstadt nach Dublin, sechs weitere absolvierten ihr Praktikum in Valencia in Spanien.

Die erste Woche vor Ort stand im Zeichen eines Intensiv-Englisch- bzw. Spanischsprachkurses. Dabei wurden die Schülerinnen und Schüler in der jeweiligen Landessprache auf die folgenden drei Wochen Praktikum vorbereitet. Die Durchführung der Praktika erfolgte in regionalen Industrie- und Handelsbetrieben, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln von den jeweiligen Gastfamilien der Schülerinnen und Schüler zu erreichen waren.

Alle Projektteilnehmer erhielten in einem feierlichen Rahmen durch Schulleiter Carsten Placht den „Europass Mobilität“ (siehe Bild), der als Nachweis über den Auslandsaufenthalt dient und z.B. zukünftige Arbeitgeber darüber informiert, welche Kompetenzen die Jugendlichen während ihres Lernaufenthaltes erworben haben. Die Resonanz der Schülerinnen und Schüler auf ihr Auslandspraktikum war positiv. So sagte eine Teilnehmerin überzeugt: „Wenn ich noch einmal die Gelegenheit hätte ein Auslandspraktikum zu machen, ich würde es wieder tun!“


Lust zu Reisen? Mehr Informationen gibt es hier ...

Übergabe Europässe 2017
Übergabe Europässe 2017

Kontakt


Berufskolleg Meschede des Hochsauerlandkreises
Dünnefeldweg 5
59872 Meschede

Tel: 02 91 94 - 56 00
Fax: 02 91 94 - 56 09

verwaltung@berufskolleg-meschede.de

oder Kontakt

Schulträger

Hochsauerlandkreis Logo

Öffnungszeiten


Mo. &  Di.:

07.00 - 15.30 Uhr

 

Mi.:

07.00 - 9:45 Uhr und
11:15 - 15.30 Uhr
9:45 - 11:15 Uhr nur telefonisch

 

Do.:

07.00 - 15.30 Uhr

 

Fr.:

07.00 - 13.15 Uhr

 
 

Anfahrtskarte