Einjährige Höhere Handelsschule für Abiturienten

Der seit vielen Jahren von Schülerinnen und Schülern geschätzte Bildungsgang kann seit Sommer 2015 aufgrund von Gesetzesänderungen in dieser Form nicht mehr angeboten werden.

Da inzwischen trotzdem viele Anfragen für eine derartige Ausbildung an das Berufskolleg Meschede gestellt wurden, bieten wir Absolventinnen und Absolventen mit Allgemeiner Hochschulreife oder Fachhochschulreife mit dem zweijährigen Bildungsgang "Staatlich geprüfte/r kaufmännische/r Assistent/in für Fremdsprachen" einen der "Höheren Handelsschule für Abiturienten" vergleichbaren Bildungsgang an.

Hierbei werden in der Unterstufe schwerpunktmäßig alle kaufmännischen Unterrichtsinhalte vermittelt, die früher auch in der einjährigen "Höheren Handelsschule für Abiturienten" vermitteltet wurden. Ebenso wird - wie früher – als zweite Fremdsprache das Fach "Spanisch" unterrichtet. Am Ende der Unterstufe wird über die erworbenen kaufmännischen Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten ein Zertifikat ausgestellt.

Nach erfolgreichem Besuch der Unterstufe wird die Teilnahme am Unterricht der Oberstufe des zweiten Jahres des Bildungsgangs ermöglicht.


Weitere Informationen zur Teilnahme an diesem Unterricht und dem Zertifikat sind der Beschreibung zum Bildungsgang "Staatlich geprüfte/r kaufmännische/r Assistent/in Fremdsprachen" zu entnehmen.

 
 

Zusätzliche Informationen

 
 
Studiendirektorin Dagmar Große Lanwer

Fachbereichsleiterin: 

Studiendirektorin
Dagmar Große Lanwer
d.grosselanwer(at)berufskolleg-meschede.de

 

Kontakt


Berufskolleg Meschede
Dünnefeldweg 5
59872 Meschede

Tel: 02 91 94 - 56 00
Fax: 02 91 94 - 56 09

verwaltung@berufskolleg-meschede.de

oder Kontakt

Öffnungszeiten


Mo - Do:

Fr:

07.00 - 15.30 Uhr

07.00 - 13.15 Uhr

 
 

Anfahrtskarte