Verwaltungsfachangestellte(r)

Verwaltungsfachangestellte erledigen allgemeine Büro- und Verwaltungsarbeiten bei Stadt-, Gemeinde-, Kreis- und Landesverwaltungen. Zu den einzelnen Ausbildungsämtern gehören unter anderem das Ordnungsamt, das Hauptamt, das Sozial- sowie das Personalamt und die Verwaltungsbereiche der Landesbehörden. Verwaltungsfachangestellte bereiten Sitzungen kommunaler Beschlussgremien vor und wirken an der Umsetzung der Beschlüsse mit. Sie wenden Rechtsvorschriften an, erarbeiten Verwaltungsentscheidungen und informieren die Beteiligten. Sie wirken an der Erstellung von Haushalts- und Wirtschaftsplänen sowie bei Materialbeschaffung und –verwaltung mit. Im Personalbereich berechnen Sie Bezüge und führen Personalakten.

 
 

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Abschluss

Die Abnahme der Prüfung erfolgt durch das „Studieninstitut für kommunale Verwaltung Hellweg-Sauerland“ in Soest (Auszubildende der Kommunalverwaltung) sowie durch das „Institut für öffentliche Verwaltung NRW“ in Hilden (Auszubildende der Bezirksregierung).

Anzahl Berufsschultage:

1. Jahr: 1 1/2 Tage / Woche
2. Jahr: 1 Tag / Woche
3. Jahr: 1 Tag / Woche

Fächer:

berufsübergreifend:

Fach
Deutsch/Kommunikation
Politik/Gesellschaftslehre
Religion
Sport/Gesundheitslehre

berufsbezogen:

Fach
Allgemeine Wirtschaftslehre
Verwaltungsbetriebslehre / Controlling
Verwaltungsrechtliches Handeln
Datenverarbeitung
 
 

Zusätzliche Informationen

 
 
Studiendirektor Hermann Adam

Pädagogischer Fachleiter

Studiendirektor

Hermann Adam


E-Mail

 
Christoph Rickert

Oberstudienrat

Christoph Rickert


E-mail

 

Kontakt


Berufskolleg Meschede des Hochsauerlandkreises
Dünnefeldweg 5
59872 Meschede

Tel: 02 91 94 - 56 00
Fax: 02 91 94 - 56 09

verwaltung@berufskolleg-meschede.de

oder Kontakt

Schulträger

Hochsauerlandkreis Logo

Öffnungszeiten


Mo. &  Di.:

07.00 - 15.30 Uhr

 

Mi.:

07.00 - 9:45 Uhr und
11:15 - 15.30 Uhr
9:45 - 11:15 Uhr nur telefonisch

 

Do.:

07.00 - 15.30 Uhr

 

Fr.:

07.00 - 13.15 Uhr

 
 

Anfahrtskarte