Berufskolleg Meschede des Hochsauerlandkreises
Berufsschule - Ausbildungsvorbereitung – Berufsfachschule – Fachschule
Höhere Berufsfachschule – Fachoberschule – Berufliches Gymnasium

Elektroniker/ Elektronikerin für Energie- und Gebäudetechnik

Elektroniker/innen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik planen und installieren elektrotechnische Anlagen der Energieversorgung und Infrastruktur von Gebäuden. Diese montieren sie, nehmen sie in Betrieb und warten oder reparieren sie.
 
 

Ausbildungsdauer

3 1/2 Jahre

Abschluss

Gesellenprüfung
(Handwerkskammer Arnsberg)

Anzahl Berufsschultage:

1. Jahr: 2 Tage/Woche
2. Jahr: 1-2 Tage/Woche
3. Jahr: 1 Tag/Woche
4. Jahr 1 Tag/Woche

(Ab dem 2. Ausbildungsjahr findet der Berufsschulunterricht für den gesamten Hochsauerlandkreis zentral am Schulstandort Meschede statt.)

Fächer:

berufsübergreifend:

Fach

Religionslehre


Politik/Gesellschaftslehre


Deutsch/Kommunikation


Sport/Gesundheitserziehung


berufsbezogen:

Fach

Wirtschafts- und Betriebslehre


Installieren und Inbetriebnahme elektrischer Anlagen,


Planen, Errichten und Warten gebäudetechnischer Systeme,


Planen, Errichten und Warten enegietechnischer Anlagen,


Fremdsprache


 
 

Zusätzliche Informationen

 
 
Ralf Beckmann

Fachbereichsleiter : 

Studiendirektor
Ralf Beckmann
E-Mail

 

Kontakt


Berufskolleg Meschede des Hochsauerlandkreises
Dünnefeldweg 5
59872 Meschede

Tel: 02 91 94 - 56 00
Fax: 02 91 94 - 56 09

E-Mail

oder Kontakt

Schulträger

Hochsauerlandkreis Logo

Öffnungszeiten


Bis auf weiteres:

Mo. bis Fr.

07.30 - 13.30 Uhr

 
 

Anfahrtskarte


 
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Mehr InformationenVerstanden