Metallbauer/ Metallbauerin

Herstellung von Stahlkonstruktionen, Türen, Toren, Fenstern und Fassaden aus Stahl, Edelstahl oder Aluminium. Sonderanfertigung von Aufbauten und Rahmen für Spezialfahrzeuge. Gestalterische Arbeiten aus Metallwerkstoffen.

Metallbauer/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung (HwO). Diese bundesweit geregelte 3 ½-jährige duale Ausbildung mit Fachrichtungen findet in der Regel im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt. Sie erfolgt in einer der folgenden Fachrichtungen:

  • Metallbauer/Metallbauerin Fachrichtung Konstruktionstechnik
  • Metallbauer/Metallbauerin Fachrichtung Metallgestaltung
  • Metallbauer/Metallbauerin Fachrichtung Nutzfahrzeugbau
 
 

Ausbildungsdauer

3 1/2 Jahre

Abschluss

Gesellenprüfung vor der Handwerkskammer/ Handwerkerinnung

Anzahl Berufsschultage:

1. Jahr: 1 1/2 Tage / Woche
2. Jahr: 1 Tag / Woche
3. Jahr: 1 Tag / Woche
4. Jahr: 1 Tag / Woche

Fächer:

berufsübergreifend:

Fach

Deutsch/Kommunikation


Politik/Gesellschaftslehre


Religion


Sport/Gesundheitsförderung


berufsbezogen:

Fach

Wirtschafts- und Betriebslehre


Fertigungselemente u. Fertigungstechniken


Montageeinheiten


Fremdsprache (Englisch)


 
 

Zusätzliche Informationen

 
 
Jens Loewer

Pädagogischer Fachleiter

Studiendirektor

Jens Loewer


E-Mail

 
Hubertus Stratmann

Oberstudienrat

Hubertus Stratmann


E-Mail

 

Kontakt


Berufskolleg Meschede des Hochsauerlandkreises
Dünnefeldweg 5
59872 Meschede

Tel: 02 91 94 - 56 00
Fax: 02 91 94 - 56 09

verwaltung@berufskolleg-meschede.de

oder Kontakt

Schulträger

Hochsauerlandkreis Logo

Öffnungszeiten


Mo. &  Di.:

07.00 - 15.30 Uhr

 

Mi.:

07.00 - 9:45 Uhr und
11:15 - 15.30 Uhr
9:45 - 11:15 Uhr nur telefonisch

 

Do.:

07.00 - 15.30 Uhr

 

Fr.:

07.00 - 13.15 Uhr

 
 

Anfahrtskarte


 
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Mehr InformationenVerstanden