Fachschule für Wirtschaft

Für junge Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die bereits eine kaufmännische Berufsausbildung abgeschlossen haben und über Berufserfahrung verfügen, bietet die Fachschule für Wirtschaft eine Möglichkeit der beruflichen Weiterbildung. Diese höhere Qualifikation ermöglicht es den Teilnehmern (Studierenden), wesentlich flexibler auf die veränderten Anforderungen der Arbeitswelt zu reagieren. In dieser Zeit erwerben die Teilnehmer erweiterte Kenntnisse in kaufmännisch orientierten Fachbereichen.

Beginn des Studiengangs alle zwei Jahre; nächster Beginn: 01. August 2017

Schwerpunkte

  • Fachrichtung Betriebswirtschaft
    Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik/Organisation

Aufnahmevoraussetzungen

Voraussetzungen für die Aufnahme in die Fachschule sind

  • Sekundarabschluss I (Fachoberschulreife)
  • abgeschlossene Kaufmännische Berufsausbildung
  • ggfs. Berufsschulabschluss
  • einjährige Berufstätigkeit (Diese kann auch während des Besuchs der Fachschule erfüllt werden)

Ausbildungsdauer

Dieser Bildungsgang wird in Teilzeitform über 3 ½ Jahre angeboten, wobei das letzte Halbjahr vornehmlich der Vorbereitung auf die Prüfung und dem Ablegen der Prüfung dient.

Der Unterricht findet am Montagabend, Mittwochabend und an drei Samstagen im Monat statt.

Fächer

• Deutsch/Kommunikation
• Englisch
• Volkswirtschaftslehre/Politik
• Wirtschafts- und Arbeitsrecht
• Betriebswirtschaftslehre
• Rechnungswesen
• Wirtschaftsmathematik/Statistik
• Absatzwirtschaft
• Produktionswirtschaft
• Wirtschaftsinformatik

Abschlüsse und Qualifikationen

Staatlich geprüfter Betriebswirt / staatlich geprüfte Betriebswirtin

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Studiendirektor Hermann Adam

Fachbereichsleiter

Studiendirektor

Hermann Adam


E-Mail

 

Einladung zur Präsentation der Projektarbeiten 2017

Im Rahmen der Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt ist die Projektarbeit für die Studierenden der Fachschule für Wirtschaft am Berufskolleg Meschede ein wichtiger Bestandteil.

Auch in diesem Jahr soll die Vorstellung der eigenständig erarbeiteten Konzepte, der Untersuchungsergebnisse und der Antworten auf die selbst gestellten Fragen im Rahmen der Projektpräsentation am Samstag, den 18.11.17 ab 09.00 Uhr in der Aula des Berufskollegs Meschede erfolgen.

Zu dieser Projektpräsentation laden wir herzlich ein.

Die diesjährigen Themen sind:

  • Optimierung des C-Teile-Managements bei der Esser-Werke GmbH & Co. KG
  • Optimierung der Verladezeiten bei der META-Regalbau GmbH & Co. KG
  • Erarbeitung vorbereitender Maßnahmen für einen Agenturwechsel des B2B-Portals der Falke KGaA
  • Optimierung der innerbetrieblichen Logistik durch Schaffung eines zentralen Stahl-Coil-Lagers bei der Erwin Peetz GmbH & Co. KG
  • Vorbereitung des Aufbaus eines Händlernetzwerks in Italien bei der Tracto-Technik GmbH & Co. KG

Impressionen der Projektarbeiten 2015

Kontakt


Berufskolleg Meschede
Dünnefeldweg 5
59872 Meschede

Tel: 02 91 94 - 56 00
Fax: 02 91 94 - 56 09

verwaltung@berufskolleg-meschede.de

oder Kontakt

Öffnungszeiten


Mo. &  Di.:

07.00 - 15.30 Uhr

 

Mi.:

07.00 - 9:45 Uhr und
11:15 - 15.30 Uhr
9:45 - 11:15 Uhr nur telefonisch

 

Do.:

07.00 - 15.30 Uhr

 

Fr.:

07.00 - 13.15 Uhr

 
 

Anfahrtskarte