Höhere Handelsschule 2-jährig

Schwerpunkte

  • Betriebswirtschaft
  • Bilingual (Unterricht in englischer Sprache, im Fach BWL-Rechnungswesen)
    mehr Informationen ...

Aufnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme in die Höhere Handelsschule ist

  • der mittlerere Schulabschluss (Fachoberschulreife) nach der 10. Klasse (z.B. einer Haupt-, Real- oder Sekundarschule)

    oder
  • die Versetzung von der Klasse 9 des Gymnasiums in die Klasse 10

    oder
  • ein gleichwertiger Abschluss, der an einer Schule im Ausland erworben wurde.

Ausbildungsdauer

2 Jahre

Abschlüsse und Qualifikationen

Der Bildungsgang schließt mit einer schriftlichen, ggf. mündlichen Prüfung in den nachfolgenden Fächern ab:

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Englisch
  • Betriebswirtschaftlehre mit Rechnungswesen oder Informationswirtschaft

Mit dem Zeugnis erwirbt man den schulischen Teil der Fachhochschulreife. Wer die volle Fachhochschulreife erwerben will, muss ein zusätzliches einschlägiges Praktikum unmittelbar vor Beginn des Schulbesuchs oder während der Ferien oder nach Abschluss des Bildungsgangs absolvieren. Vor Beginn ist hierüber jeweils mit der Schulleitung ein Gespräch zu führen.

Fächer

Die Fächer dieses Bildungsganges, Einzelheiten zum Anmeldeverfahren und die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte dem anhängenden Flyer.

Sollten Sie noch Fragen haben oder wünschen Sie eine persönliche Beratung, so wenden Sie sich an einen der folgenden Ansprechpartner:

 
 

Downloads

 
 
Studiendirektorin Dagmar Große Lanwer

Fachbereichsleiterin: 

Studiendirektorin
Dagmar Große Lanwer
d.grosselanwer(at)berufskolleg-meschede.de

 

Kontakt


Berufskolleg Meschede
Dünnefeldweg 5
59872 Meschede

Tel: 02 91 94 - 56 00
Fax: 02 91 94 - 56 09

verwaltung@berufskolleg-meschede.de

oder Kontakt

Öffnungszeiten


Mo - Do:

Fr:

07.00 - 15.30 Uhr

07.00 - 13.15 Uhr

 
 

Anfahrtskarte