Konfliktmanagement am BKM

LogoKonfliktmanag

Seit Jahren sind die Schulen in Nordrhein-Westfalen beim Thema Streitschlichtung hoch engagiert – getragen durch den großen persönlichen Einsatz von Lehrkräfen, Eltern und Schülern. Die vielfältigen Aktivitäten werden nun mit dem neuen Projekt „Konfiktmanagement an Schulen“ weitergehend unterstützt und gefördert. Das Berufskolleg Meschede ist seit dem Schuljahr 2016/17 Projektschule des Projektes „Konfliktmanagement an Schulen“ des Landes NRW.


Schüler lernen von Lehrern unglaublich viel – nun lernen sie von ihnen auch, ihre Konfikte fair und konstruktiv zu lösen und damit das Schulklima weiter zu verbessern. Aus diesem Grund haben sich  Sandra Brand, Peter Heuermann, Daniela Overhage und Klaus Teckentrup zu Schulmediatoren ausbilden lassen. Mediation ( lat. = Vermittlung) ist ein strukturiertes, freiwilliges Verfahren zur konstruktiven Beilegung eines Konfliktes, bei dem unabhängige „allparteiliche“ Dritte die Konfliktparteien in ihrem Lösungsprozess begleiten.

Streitschlichtung
Schlichtungsgespräch

Ob auf dem Schulweg, im Klassenraum oder im weltweiten Netz: Wo viele Jugendliche aufeinandertreffen, gibt es auch Konflikte. Doch wenn mobben oder "dissen" an der Tagesordnung sind, leidet nicht nur das Oper, sondern auch das Klassen- und Schulklima.

Ansprechpartner:

Daniela Overhage

Studiendirektorin

Daniela Overhage
d.overhage(at)berufskolleg-meschede.de

 
Oberstudienrat Klaus Teckentrup

Oberstudienrat

Klaus Teckentrup
k.teckentrup(at)berufskolleg-meschede.de

 
Oberstudienrätin Sandra Brand

Oberstudienrätin

Sandra Brand
s.brand(at)berufskolleg-meschede.de

 
Pfarrer Peter Heuermann

 

Pfarrer
Peter Heuermann
E-Mail

 

Kontakt


Berufskolleg Meschede
Dünnefeldweg 5
59872 Meschede

Tel: 02 91 94 - 56 00
Fax: 02 91 94 - 56 09

verwaltung@berufskolleg-meschede.de

oder Kontakt

Öffnungszeiten


Mo - Do:

Fr:

07.00 - 15.30 Uhr

07.00 - 13.15 Uhr

 
 

Anfahrtskarte