Straßenbauer / Straßenbauerin

Straßenbauer/-innen bauen Haupt- und Nebenstraßen, Geh- und Fahrradwege, Fußgängerzonen sowie Autobahnen und Flugplätze. Nach dem Abstecken der Baustelle beginnen sie mit den Erdarbeiten. Sie lösen Bodenmassen, transportieren, planieren und verdichten diese. Dazu setzen sie Bagger, Raupen und Walzen ein. Den Abschluss bildet eine Beton- oder Asphaltdecke als Fahrbahn. Außerdem führen Straßenbauer/innen Pflasterarbeiten aus und stellen Randbefestigungen, Böschungen sowie Entwässerungsgräben her. Neben dem Neubau übernehmen sie auch Unterhaltungs- und Reparaturarbeiten an Wegen und Straßen.

 
 

Ausbildungsdauer

3 Jahre (Tiefbaufacharbeiter/-in 2 Jahre)

Abschluss

Gesellenprüfung vor der Handwerkskammer/ Handwerkerinnung oder
Facharbeiterprüfung vor der Industrie- und Handelskammer

Anzahl Berufsschultage:

Blockunterricht
1. Jahr: 14 Wochen in 4 Unterrichtsblöcken
2. Jahr: 13 Wochen in 4 Unterrichtsblöcken
3. Jahr: 10 Wochen in 3 Unterrichtsblöcken

Fächer:

berufsübergreifend:

Fach

Deutsch/Kommunikation


Politik/Gesellschaftslehre


Religion


Sport/Gesundheitsförderung


berufsbezogen:

Fach

Wirtschafts- und Betriebslehre


Baustoff- und Baukonstruktionstechnik


Bautechnische Kommunikation


Differenzierungsbereich:

Fach

Mathematik


Datenverarbeitung


 
 

Zusätzliche Informationen

 
 
Jens Loewer

Pädagogischer Fachleiter

Studiendirektor

Jens Loewer


E-Mail

 
Reno Hinz

Studienrat

Reno Hinz


E-Mail

 

Kontakt


Berufskolleg Meschede des Hochsauerlandkreises
Dünnefeldweg 5
59872 Meschede

Tel: 02 91 94 - 56 00
Fax: 02 91 94 - 56 09

verwaltung@berufskolleg-meschede.de

oder Kontakt

Schulträger

Hochsauerlandkreis Logo

Öffnungszeiten


Mo. &  Di.:

07.00 - 15.30 Uhr

 

Mi.:

07.00 - 9:45 Uhr und
11:15 - 15.30 Uhr
9:45 - 11:15 Uhr nur telefonisch

 

Do.:

07.00 - 15.30 Uhr

 

Fr.:

07.00 - 13.15 Uhr

 
 

Anfahrtskarte


 
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Mehr InformationenVerstanden