Berufskolleg Meschede des Hochsauerlandkreises
Berufsschule - Ausbildungsvorbereitung – Berufsfachschule – Fachschule
Höhere Berufsfachschule – Fachoberschule – Berufliches Gymnasium

Dreiwöchiges Auslandspraktikum der Industriekaufleute in Dublin

vom 16.10.2016 bis 05.11.2016

Am Sonntag, den 16. Oktober begann unser Abenteuer Irland. Nach einem ca. zweistündigen Flug sind wir gegen Mittag gelandet und wurden bereits von einem Fahrer, der von dem Swan Trainings Institute organisiert wurde, abgeholt und zu den Familien gebracht. Dort wurden wir herzlich begrüßt und empfangen. Den ersten Nachmittag haben wir unsere Familie bei einem gemeinsamen Dinner kennengelernt und haben dann später den Abend mit den anderen Klassenkameraden in einem Pub ausklingen lassen.

Am Montag trafen wir uns um 13:00 Uhr mit unserer Organisatorin des Swan Trainings Institutes, von der wir weitere Informationen über unsere Praktikumsplätze bekamen. Um 14:00 Uhr startete dann der Englischunterricht und endete um 18:00 Uhr. Die fünf Tage in der Schule gingen schnell vorbei und wir hielten bereits am Freitag unsere Zertifikate in den Händen. Jeden Morgen hatten wir Zeit um die Stadt kennenzulernen und einige Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

Da wir eine Tour in den Westen Irlands gebucht hatten, mussten wir den Samstagmorgen schon früh raus. Zuerst haben wir die Stadt Galway erkundet und sind anschließend zu einer irischen Farm gefahren. Hier sind wir durch „The Burren Region“, einen UNESCO geschützten Geopark, gewandert und hatten einen fantastischen Ausblick über die Landschaft Irlands. Gegen Nachmittag erreichten wir bei herrlichem Sonnenschein die „Cliffs of Moher“ und waren von den gigantischen Klippen und dem weiten Blick aufs Meer überwältigt. Gegen Abend kamen wir nach einem langen Tag erschöpft nach Hause. Für den Sonntag hatten wir bereits eine Sightseeing-Tour namens „The Vikingssplash“ gebucht. Mit einem Amphibien-Fahrzeug sind wir dann zuerst durch die Straßen Irlands gefahren und später ins Wasser. Da es sehr kalt war, haben wir uns danach in einem Pub bei einem Irish Coffee aufgewärmt.
Die erste Woche ging sehr schnell rum, sodass wir am Montag alle ins Praktikum starteten. Wir wurden in verschiedenen kaufmännischen Unternehmen untergebracht, wo wir leichte Praktikantenarbeiten erledigt haben. So haben wir einen Einblick in ein englischsprachiges Unternehmen bekommen.

Da wir über Halloween in Dublin waren (Halloween stammt aus Irland und nicht, wie viele denken, aus Amerika), haben wir das verlängerte Wochenende zusammen mit vielen anderen Nationen gefeiert. Schon Wochen vorher waren viele Häuser und Geschäfte gruselig geschmückt und auch unsere Gastfamilie war bestens vorbereitet.
Nach einer kurzen Arbeitswoche (am letzten Sonntag im Oktober sind Bankholidays und wenn ein Feiertag auf einen Sonntag fällt, wird dieser auf den darauffolgendem Montag nachgeholt) ging es für uns dann am Samstag, den 05. November zurück in die Heimat.

Insgesamt sind die drei Wochen sehr schnell rumgegangen und wir haben sehr viel erlebt und gesehen. Nicht nur die Stadt an sich war toll, auch die Iren waren super freundlich und sehr hilfsbereit. Die Kommunikation mit der Gastfamilie, den Mitarbeitern und den Lehrern fiel uns mit der Zeit immer leichter.

Besser kann man die irische Kultur, wie bei einem mehrwöchigen Praktikum, nicht kennenlernen und somit kommen wir jederzeit gerne wieder zurück und werden uns noch lange an diese schöne Zeit erinnern!

Christine Baumeister, Larissa Busemann, Leonie Kämper, Julia Stettner, Lena Hochstein & Johanna Steinhausen


Kontakt


Berufskolleg Meschede des Hochsauerlandkreises
Dünnefeldweg 5
59872 Meschede

Tel: 02 91 94 - 56 00
Fax: 02 91 94 - 56 09

E-Mail

oder Kontakt

Schulträger

Hochsauerlandkreis Logo

Öffnungszeiten


Mo. &  Di.:

07.00 - 15.30 Uhr

 

Mi.:

07.00 - 9:45 Uhr und
11:15 - 15.30 Uhr
9:45 - 11:15 Uhr nur telefonisch

 

Do.:

07.00 - 15.30 Uhr

 

Fr.:

07.00 - 13.15 Uhr

 
 

Anfahrtskarte


 
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Mehr InformationenVerstanden