Berufskolleg Meschede des Hochsauerlandkreises
Berufsschule - Ausbildungsvorbereitung – Berufsfachschule – Fachschule
Höhere Berufsfachschule – Fachoberschule – Berufliches Gymnasium

Elektroniker/ Elektronikerin für Energie- und Gebäudetechnik

Elektroniker/innen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik planen und installieren elektrotechnische Anlagen der Energieversorgung und Infrastruktur von Gebäuden. Diese montieren sie, nehmen sie in Betrieb und warten oder reparieren sie.

 
 

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre

Abschluss

Gesellenprüfung
(Handwerkskammer Arnsberg)

Anzahl Berufsschultage:

1. Jahr: 2 Tage/Woche
2. Jahr: 1-2 Tage/Woche
3. Jahr: 1 Tag/Woche
4. Jahr 1 Tag/Woche

(Ab dem 2. Ausbildungsjahr findet der Berufsschulunterricht für den gesamten Hochsauerlandkreis zentral am Schulstandort Meschede statt.)

Fächer:

berufsübergreifend:

Fach

Religionslehre


Politik/Gesellschaftslehre


Deutsch/Kommunikation


Sport/Gesundheitserziehung


berufsbezogen:

Fach

Wirtschafts- und Betriebslehre


Installieren und Inbetriebnahme elektrischer Anlagen,


Planen, Errichten und Warten gebäudetechnischer Systeme,


Planen, Errichten und Warten enegietechnischer Anlagen,


Fremdsprache


 
 

Zusätzliche Informationen

 
 

Ansprechpartner

Ralf Beckmann

Fachbereichsleiter

Studiendirektor
Ralf Beckmann
E-Mail

 
 

Kontakt


Berufskolleg Meschede des Hochsauerlandkreises
Dünnefeldweg 5
59872 Meschede

Tel: 02 91 94 - 56 00
Fax: 02 91 94 - 56 09

E-Mail

oder Kontakt

Schulträger

Hochsauerlandkreis Logo

Öffnungszeiten


Bis auf weiteres:

Mo. bis Fr.

Mo. & Mi.

07:30 - 13:15 Uhr

13:15 - 15:30 Uhr

 
 

Unsere sozialen Medien


Folgen Sie uns auf

Facebook Logo weiß
Instagram
 
 
 
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Mehr InformationenVerstanden